Jedes Jahr an einem Tag im Mai steht unsere versteckt in einem Hinterhof gelegene Gemeinde im Zentrum eines Massenspektakels, dem traditionsreichen Bruchsaler Hoffnungslauf.  
Wir greifen durch  T-Shirts mit der Aufschrift „Gott ist meine Hoffnung“ den Namen des Spendenlaufs auf und gehen mit einem eigenen Team an den Start. Als türkisblaue Hoffnungsträger mischen wir uns so unter die ca.  4000 Läufer und verbreiten laufend die frohe Botschaft. Die übrigen T-Shirts dienen auf einer Wäscheleine aufgehängt als Blickfänger für unsere Gemeinde, die darüber hinaus den Maltesern als Sanitätsstation zu Verfügung steht. 

Kontakt: Thomas Springer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen