Auftakt 21.1., 18 Uhr: Abendgebet in der Peterskirche. Von Montag bis Donnerstag trifft man sich dann jeweils für ca. 1 Std. zum gemeinsamen Gebet an verschiedenen Orten in Bruchsal, bewusst nicht in Kirchen, um dort für die Anliegen zu beten:

Mo, 22.1., 19:30 Uhr, bei der Lebenshilfe
vorbereitet und durchgeführt von der Luthergemeinde und Stadtmission

Di, 23.1., 19:30 Uhr, Heisenberg-Gymnasium
vorbereitet und durchgeführt von der FeG und der SE St. Vinzenz

Mi, 24.1., 19:30 Uhr, Bereitschaftspolizei
vorbereitet und durchgeführt von der Paul-Gerhardt-Gemeinde und KFB/Koinonia

Do, 25.1., 19:30 Uhr, Rathaus
vorbereitet und durchgeführt von EmK und HK Mandel