Gemeindefreizeit 2011Wer sind wir?

In unserer Gemeinde gibt es eine bunte Mischung aus Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, Gemeindeglieder (methodistisch GeprĂ€gte und „Reingeschmeckte“), Freunde der Gemeinde und GĂ€ste. Diese Zusammensetzung hĂ€lt uns in Bewegung, fordert uns immer wieder heraus, Traditionen, Liebgewonnenes, aber auch Dinge, die gerade „in“ sind zu prĂŒfen und zu ĂŒberdenken.
Neben dem Gottesdienst am Sonntag ist uns die Gemeinschaft in verschiedenen Kleingruppen wichtig, in denen wir uns nĂ€her kennen lernen können, gemeinsam die Bibel lesen, beten, miteinander reden, voneinander lernen. Wir legen großen Wert darauf, miteinander und mit GĂ€sten ins GesprĂ€ch  zu kommen und zu bleiben, deshalb finden nach dem Gottesdienst immer ein Kirchenkaffee und manchmal ein gemeinsames Mittagessen statt.

Wie feiern wir Gottesdienst?

Mittelpunkt unseres Gemeindelebens sind die Gottesdienste. Hier begegnen wir Gott, indem wir  auf sein Wort hören und ihn anbeten.
In der „Zeit der Gemeinschaft“ nehmen wir Anteil an Freud und Leid der Gottesdienstbesucher und  teilen Erfahrungen mit, die wir mit Gott im Alltag machen.
Die Musik im Gottesdienst ist vielfĂ€ltig: Klavier, Gitarre, BlĂ€serchor und Band ĂŒbernehmen abwechselnd die musikalische Gestaltung. Um den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen beim Liedgut gerecht zu werden, singen wir in der Regel Lieder aus dem Gesangbuch, sowie wĂ€hrend der Lobpreiszeit moderne Lobpreislieder.
Und die Kinder?
Die Kinder erleben die Zeit der Gemeinschaft und die Lobpreiszeit gemeinsam mit den Erwachsenen und gehen vor der Predigt in die Sonntagschule, wo sie in zwei Altersgruppen (3-6J. und 7-14J.) ihren eigenen, kindgerechten Gottesdienst feiern beim Hören biblischer Geschichten, Beten, Singen, Spielen oder Basteln.
Eltern mit Kleinkindern können sich im Gottesdienstraum aufhalten oder aber im  Krabbelgruppenraum den Gottesdienst ĂŒber Lautsprecher verfolgen.

emk - einfach mal kommen!!!

FĂŒr HörgeschĂ€digte stehen Hörhilfen zur VerfĂŒgung.
Gottesdienstraum, KĂŒche und WC sind behindertengerecht zu erreichen und ausgestattet.