Wir glauben an Gott, den Sch├Âpfer der Welt, und an Jesus Christus, den Erl├Âser alles Erschaffenen, und an den Heiligen Geist, durch den wir Gottes Gaben erkennen.
Wir bekennen, diese Gaben oft mi├čbraucht zu haben, und bereuen unsere Schuld.
Wir bezeugen, da├č die nat├╝rliche Welt Gottes Sch├Âpfungswerk ist.
Wir wollen sie sch├╝tzen und verantwortungsvoll nutzen.
Wir nehmen dankbar die M├Âglichkeiten menschlicher Gemeinschaft an.
Wir setzen uns ein f├╝r das Recht jedes einzelnen auf sinnvolle Entfaltung in der Gesellschaft.
Wir stehen ein f├╝r das Recht und die Pflicht aller Menschen, zum Wohl des einzelnen und der Gesellschaft beizutragen. Wir stehen ein f├╝r die ├ťberwindung von Ungerechtigkeit und Not.
Wir verpflichten uns zur Mitarbeit am weltweiten Frieden und treten ein f├╝r Recht und Gerechtigkeit unter den Nationen. Wir sind bereit, mit den Benachteiligten unsere Lebensm├Âglichkeiten zu teilen.
Wir sehen darin eine Antwort auf Gottes Liebe. Wir anerkennen Gottes Wort als Ma├čstab in allen menschlichen Belangen jetzt und in der Zukunft.
Wir glauben an den gegenw├Ąrtigen und endg├╝ltigen Sieg Gottes.
Wir nehmen seinen Auftrag an, das Evangelium in unserer Welt zu leben.

Amen.